Bei der Klangmassage wird mit  3 Klangschalen gearbeitet. Die Herz-, die Gelenk- und die Beckenschalen, die jeweils unterschiedliche Größen besitzen und dementsprechend verschiedenartig klingen. Die Klangschalen werden an unterschiedlichen Bereichen auf dem Körper positioniert und sanft in Schwingung gebracht.

 

Wenn Sie z.B. die Klangschale mit  Wasser füllen und sie möglichst im gleichen Rhythmus anschlagen, dann bewegt sich das Wasser vom Rand aus, Wellenbewegungen ziehen sich durch das Wasser. Dies macht deutlich, was die Klangschwingungen im Körper bewirken. Unser Körper besteht zu fast 70 Prozent aus Wasser. Durch das Anschlagen der Klangschale entstehen sanft massierende Klangwellen im Körper, Verfestigungen und Blockaden werden behutsam gelöst. Durch diese feine Vibrationsmassage der Zellen werden diese wieder in ihre ursprüngliche Harmonie gebracht.

 

Klang spricht das Urvertrauen der Menschen an, dadurch entsteht tiefe Entspannung und ein neues positives und freies Körperbewusstsein. Klänge wirken  auf körperlicher, emotionaler und energetischer Ebene.